Preise für die Nutzung von Server-Daten

Beispiele | Sicherheit & Features | Preise | News | Datenschutz | AGB Die finanziellen Bedingungen:
  • Einrichtungskosten in Abhängigkeit vom Aufwand.
  • Beispiel für eine kleine Anwendung: Homepage-Werkzeuge
  • Typischer Umfang zum Einstieg: 4 verknüpfte Eingabetabellen, etwa Firmen, Personen, Aufträge, Auftragsdetails, interne Nutzung für einige Mitarbeiter, Bereitstellung in der Regel in zwei bis drei Arbeitstagen.
  • anschließend Mietzahlung monatlich oder länger, die Konfiguration kann jederzeit online geändert werden. In der Regel nutzen Kunden Jahresvorauszahlungen.
  • Den meisten Kunden genügen Datenbanken zwischen 15 und 105 MB, damit maximal 574,80 € Jahresmiete.
  • Alles inklusive: Innerhalb der Gesamtgröße der Datenbank können beliebig viele Objekte, Nutzer und Datensätze erstellt werden. Die Zahl der Nutzer ist nicht begrenzt. Traffic, nächtliche Sicherungen und Verschlüsselung per SSL sind inklusive.
  • Die Beendigung kann jederzeit stillschweigend nach Ablauf der Nutzung durch Nichtverlängerung erfolgen, es ist keine explizite Kündigung notwendig
  • Bilder, Word-Dokumente, Exceltabellen und PDF-Dokumente können auf vorhandenen Websites in geschützten Unterordnern abgelegt werden. Der Transfer erfolgt geschützt per FTP oder SFTP. Die Dateien werden ausschließlich über die Web-Datenbank per Upload-Feld verwaltet und sind nur über die Web-Datenbank zugänglich.

    Wirkung: Für diese Objekte benötigen Sie innerhalb Ihrer Datenbank keinen Platz.

  • Wenn Sie dies wünschen, können Sie stattdessen Platz für diese Objekte auch direkt dazu mieten. Siehe Webspace.

Die aktuelle Preistabelle

Nach der Ersteinrichtung sind Mietzahlungen gemäß der folgenden Preisliste fällig. Der Preis bestimmt sich durch die Kombination aus gewünschter Größe und Zeitraum:

Die 5 MB Aufschlag gegenüber den Standardgrößen 10 / 20 / 50 MB (usw.) dienen für Systemzwecke.

Größe der DatenbankZeitraumEinmalzahlung einschl. 19% MwSt.entspricht Preis
pro Monat
15 MB1 Monat11,10 €11,10 €
3 Monate32,10 €10,70 €
6 Monate61,80 €10,30 €
12 Monate118,80 €9,90 €
25 MB1 Monat19,88 €19,88 €
3 Monate55,08 €18,36 €
6 Monate107,76 €17,96 €
12 Monate191,64 €15,97 €
55 MB1 Monat39,12 €39,12 €
3 Monate107,79 €35,93 €
6 Monate191,64 €31,94 €
12 Monate335,28 €27,94 €
105 MB1 Monat71,85 €71,85 €
3 Monate191,61 €63,87 €
6 Monate335,34 €55,89 €
12 Monate574,80 €47,90 €
155 MB1 Monat95,81 €95,81 €
3 Monate251,49 €83,83 €
6 Monate431,10 €71,85 €
12 Monate718,56 €59,88 €
305 MB1 Monat179,64 €179,64 €
3 Monate467,07 €155,69 €
6 Monate790,38 €131,73 €
12 Monate1293,36 €107,78 €
505 MB1 Monat279,44 €279,44 €
3 Monate718,56 €239,52 €
6 Monate1197,60 €199,60 €
12 Monate1916,16 €159,68 €
1 GB + 5 MB1 Monat574,84 €574,84 €
3 Monate1437,08 €479,03 €
6 Monate2299,32 €383,22 €
12 Monate3449,09 €287,42 €
2 GB + 5 MB1 Monat 1085,80 €1085,80 €
3 Monate2714,50 €904,83 €
6 Monate4343,16 €723,86 €
12 Monate6514,94 €542,91 €
4 GB + 5 MB1 Monat2043,86 €2043,86 €
3 Monate5109,63 €1703,21 €
6 Monate8175,36 €1362,56 €
12 Monate12263,42 €1021,95 €
Ab dieser Grenze sind weitere Hinzubuchungen linear möglich - pro 2 GB 2/4 der Kosten von 4 GB.

Frage an Radio Server-Daten: Warum gibt es so viele verschiedene Stufen?

Antwort: Damit Kunden jederzeit (auch mehrfach innerhalb eines Monats) in jeder beliebigen Richtung wechseln können - ganz nach den aktuellen Bedürfnissen.

Ein kleines Beispiel: Ein Kunde überweist 118,80.- und bucht heute 15 MB für ein Jahr. Nach einem halben Monat sind 4,95.- (9,90 / 2) verbraucht, er hat ein Restguthaben von 113,85.-. Er will neu 505 MB für einen Monat und überweist 165,59.- (= 279,44 - 113,85). Einen weiteren halben Monat später (Restguthaben von 139,72 = 279,44 / 2) will er 155 MB für ein halbes Jahr und überweist 291,38 (= 431,10 - 139,72). Nach Ablauf dieser Zeit verlängert er nicht mehr. Es ergibt sich eine Gesamtnutzungszeit von sieben Monaten.

Webspace für Bilder / Dokumente

  • Kunden können PDF/Word/Excel/PowerPoint- und ähnliche Daten hinterlegen. Diese werden auf dem Webserver gespeichert (nicht in der Datenbank), die Zugriffsberechtigungen können in derselben Feinheit wie bei Tabellenberechtigungen reguliert werden.

    Dies kann auch genutzt werden, um rohe Mails (Mail plus Attachments) abzulegen. Anschließend können Attachments heruntergeladen werden. Die Mail wird um das Attachment bereinigt und in der Datenbank abgelegt.

    Kosten halbjährlich oder länger in voraus:

    Plattenplatz ZeitraumEinmalzahlung einschl. 19% MwSt.entspricht Preis
    pro Monat
    100 MB6 Monate84,00 €14,00 €
    12 Monate156,00 €13,00 €
    300 MB6 Monate168,00 €28,00 €
    12 Monate312,00 €26,00 €
    1 GB6 Monate360,00 €60,00 €
    12 Monate600,00 €50,00 €

    Jedes weitere GB bis 10 GB / Kunde: 45,00 Euro / Monat.

Hinweise

  • Das Angebot umfaßt alle Features, welche in der aktuellen Menüleiste erstellt werden können. Die Zahl der Objekte innerhalb der Datenbank ist nicht limitiert. Pro Datenbank kann die Zahl der Tabellen, Abfragen, Ausgabeseiten usw. und die Zahl der Datensätze in Tabellen innerhalb der Gesamtgröße frei gewählt werden.
  • Eine Einrichtungsgebühr / Ersteinrichtung für die leere Datenbank und die Erstellung der Subdomain entfällt.
  • Zur Orientierung: Die Microsoft-Beispieldatei Nordwind (8 Tabellen, 878 Bestellungen und 2156 Bestelldetails) belegt nach dem Export als Textdateien c.a. 215 KB Festplattenplatz. Werden alle Dateien importiert, so vergrößert sich die sd-Datenbank um weniger als 1 MB. Die meisten Tabellen enthalten hierbei jedoch leere (Datenbank-) Seiten, so daß der tatsächlich benötigte Platz weit unter 1 MB liegen dürfte.
  • Bei anderen Angeboten für Web-Datenbanken, wird in der Regel für dieselbe Datenmenge weitaus mehr Platz benötigt. Dies hängt entscheidend vom eingesetzten Backend ab. Hiesige 50 MB entsprechen deshalb bei anderen Systemen 100 oder 200 MB.
  • Falls Sie derzeit eine Access-Datenbank nutzen, so exportieren Sie alle Tabellen als Textdateien, um einen ungefähren Überblick über die benötigte Größe zu gewinnen. Access-Datenbanken neigen dazu, sich sehr stark zu vergrößern, ohne daß bereits der gesamte Platz mit Daten belegt ist. Sie können die Datenbank zwar komprimieren, aber auch dann existiert noch ein maßgeblicher Overhead.
  • Ferner können die Konditionen jederzeit aufwärts und abwärts online angepaßt werden. Bei jeder Anpassung wird der aktuelle Buchungsabschnitt beendet und taggenau abgerechnet. Das Restguthaben wird vollständig bei der Berechnung der fälligen Rechnung berücksichtigt. Es ist ebenfalls möglich, zunächst für ein Jahr zu buchen und dies später zu reduzieren oder nur für wenige Tage eine vergrößerte Datenbank zu nutzen und sie anschließend wieder herabzustufen. Näheres ist unter Menü 14 (II): Datenbank und Kunde aufgeführt.

Eine Anmerkung zur Preisgestaltung

Jede Kombination aus Subdomain und Datenbank nutzt ein Rechnerpaar, bestehend aus Web- und Datenbankserver, derzeit mit jeweils zwei Prozessoren. Solche Zwei-Server-Systeme stellen eine sehr leistungsfähige, skalierbare Architektur zur Verfügung. Denn der Webserver ist nur mit der Auslieferung der Seiten beschäftigt, auf dem Datenbankserver ist nur der MS-SqlServer-Prozeß aktiv. Die Festplatte des Webservers wird nur zum Caching der Ausgabeseiten genutzt. Für Raid-X werden mehrere physikalische Festplatten zusammengeschaltet. Aus diesem Grund lohnt sich Raid-X erst ab einer gewissen Mindestgröße und wäre bei einem Gesamtbedarf von bsp. 5 GB für eine kleine Firma unsinnig. Der Microsoft Sql-Server benötigt zusätzlichen (Raid-X-) Platz für sein eigenes Transaktionsprotokoll. Dieses Volumen wird Kunden nicht berechnet.

Das Angebot bietet folglich einer kleinen oder mittleren Firma eine Datensicherheit (Firewall, Webserver, transaktionssicherer MS-SqlServer + Raid-X), welche für diese Firma normalerweise unerschwinglich ist.

Damit stellt der Arbeitsspeicher des Datenbankservers die zentrale limitierende Größe des Gesamtsystems dar. Ferner benötigt eine 105-MB-Datenbank mindestens 200 MB Arbeitsspeicher und - je nach Aktivität - bis zu 1 GB Festplattenplatz für die Daten und das Transaktionsprotokoll.

Sonstige Dienstleistungen

Sofern Fragen nicht anhand der zur Verfügung stehenden Dokumentation beantwortet werden können, sind die folgenden Zusatzangebote möglich:
  • kostenlos: Support per Mail - sd @sql-und-xml.de
  • Beispiel für eine kleine Anwendung: Homepage-Werkzeuge
  • kostenpflichtig: Sämtliche Dienstleistungen rund um das Projekt wie die Einrichtung von Tabellen, Abfragen, Ausgabeseiten, Uploads. Hier kann auch eine derzeit genutzte Access-Datenbank mit diversen Tabellen per Mail zugesandt werden.

  • Typischer Umfang zum Einstieg: 4 verknüpfte Eingabetabellen, etwa Firmen, Personen, Aufträge, Auftragsdetails, interne Nutzung für einige Mitarbeiter, Bereitstellung in der Regel in zwei bis drei Arbeitstagen.
  • Bugs bitte an buglist @sql-und-xml.de melden. Bugs lassen sich bei einem solch großen Projekt meist nicht vermeiden.
Andere Dienstleistungen rund um Sql, Datenbanken, Webanbindung, Sicherheit usw. können mit individuell vereinbarten Stundensätzen oder zu Pauschalpreisen durchgeführt werden.

Kontaktformular:

Schreiben Sie mir und wir bauen gemeinsam Ihre neue Web-Datenbank!

Die Erläuterungen zum Datenschutz habe ich gelesen und stimme diesen zu.

© 2003-2018 Jürgen Auer, Berlin.