Das sd:choose-action- Element

Container, der zunächst den Inhalt von sd:start ausgibt und anschließend - in Abhängigkeit vom Erfolg oder Mißerfolg - sd:success oder sd:error verarbeitet. Die Funktionalität entspricht jener von sd:system-interaction , stellt diese jedoch allgemein bereit. So kann unter eine Eingabemaske ein Text 'Geben Sie den neuen Datensatz ein' ausgegeben werden, ein erfolgreiches Speichern erzeugt eine Meldung 'Daten wurden gespeichert'. Die Fehlerbehandlung liefert diese Funktionalität nicht, da sie nicht zwischen Erstaufruf und Aufruf bei einem erfolgreichen Speichern unterscheiden kann.
Typ
Attribute
sd:with-error
Ist diesem Attribut der Wert 1 zugewiesen, so wird bei einem gescheiterten Anmeldeversuch nicht der Inhalt von sd:error , sondern erneut das Startelement sd:start ausgegeben. Fehlermeldungen können im dortigen sd:err-block ausgegeben werden.
sd:subtype
Wenn dieses Attribut mit einem String 'Eingabeobjekt-saved' belegt ist, dann wird das sd:success -Element nur dann ausgeführt, falls über diese Eingabemaske gespeichert wurde. Ansonsten wird weiterhin das sd:start -Element ausgegeben.
Dies ist bsp. dann nützlich, falls in einer Seite mehrere Formulare definiert sind und eine Bestätigung nur passend zum aktuellen Formular angezeigt werden soll.
sd:name
Legt den Namen des Objektes fest. Dieses Attribut ist immer ein Pflicht-Attribut.
Child-Elemente


Kontaktformular:

Schreiben Sie mir und wir bauen gemeinsam Ihre neue Web-Datenbank!

Die Erläuterungen zum Datenschutz habe ich gelesen und stimme diesen zu.

© 2003-2019 Jürgen Auer, Berlin.