IsNumeric

prüft, ob der übergebene Ausdruck in einen numerischen Ausdruck konvertiert werden kann. Falls ja, wird 1, falls nein, wird 0 zurückgegeben, ohne daß ein Laufzeitfehler zum Abbruch führt.

Syntax

IsNumeric (<beliebiger Ausdruck>)

Parameterliste

<beliebiger Ausdruck>
ein beliebiger Ausdruck beliebigen Typs, bei welchem versucht wird, ihn als numerischen Ausdruck auszuwerten
Rückgabewert
1 oder 0
Typ
sonstige Funktion

Beispiele

Betrachten Sie die Beispiele in der folgenden Tabelle:

AusdruckRückgabewert
01
0011
0 00
1.51
  1.5  1
Abc0
5 - 70
$5.401
2005-10-250

Die Beispiele zeigen, daß korrekte Dezimal- oder Währungsangaben einschließlich führender Nullen, welche den Wert nicht verändern, erkannt werden. Ebenso sind Leerzeichen vor und nach dem auszuwertenden Ausdruck erlaubt (siehe   1.5  ). Texte, Ziffern mit inneren Leerzeichen oder Terme (5 - 7) sowie Datumsangaben werden zurückgewiesen.


Kontaktformular:

Schreiben Sie mir und wir bauen gemeinsam Ihre neue Web-Datenbank!

Die Erläuterungen zum Datenschutz habe ich gelesen und stimme diesen zu.

© 2003-2019 Jürgen Auer, Berlin.