NewId

erzeugt einen eindeutigen Wert vom Typ uniqueidentifier. Dies ist ein 16 Byte großer, intern als binary(16) gespeicherter Ausdruck, der per Cast in einen 36 Zeichen umfassenden varchar-Ausdruck konvertierbar ist. Der Funktionswert wird anhand von Merkmalen des Computers und des Systemdatums erzeugt.

Syntax

NewId ()

Parameterliste

Keine Parameter
Rückgabewert
uniqueidentifier
Typ
sonstige Funktion

Beispiele

Drei aufeinanderfolgende Aufrufe von newId() erzeugen drei verschiedene Werte:

7E89A968-667A-44A8-8E8A-080D1AD4522F
01DBCB44-B19E-4ACF-978D-D4CD048C9BE8
C3EE7606-CA88-41D8-A396-271B2F824405

Die Werte ändern sich bei jedem Aufruf.

Hinweise

Die Werte sind immer (weltweit) eindeutig.

Diese Werte spielen innerhalb von server-daten keine Rolle. Es können jedoch Spalten vom Datentyp uniqueidentifier erstellt werden, welchen automatisch ein NewId()-Wert zugewiesen wird. Dies ermöglicht die eindeutige Kennzeichnung von Zeilen unabhängig vom Primärschlüssel.


Kontaktformular:

Schreiben Sie mir und wir bauen gemeinsam Ihre neue Web-Datenbank!

Die Erläuterungen zum Datenschutz habe ich gelesen und stimme diesen zu.

© 2003-2019 Jürgen Auer, Berlin.